2ème Arrondissement

Print Friendly and PDF

Bourse

 

Das zweite Arrondissement ist das kleinste der 20 Arrondissements und durchzogen von klassischen Einkaufspassagen aus dem 19. Jahrhundert.

 

Rund um die ehemalige Pariser Börse und heutige Vierländer-Börse Euronext ist das "Deuxième" das Zentrum der wirtschaftlichen Geschehnisse des Stadt. 

 

Shoppen, Essen, Trinken und Fotos mit jeder Menge Flair schießen.


Passage des Panoramas

Passage

Metrostation: Richelieu-Drouot

11, Boulevard Montmarte, 75002 Paris

 

Am nördlichen Rand des 2ème ("Döhsiemme") liegt eine der ältesten Ladenpassagen von Paris. Bereits seit Angang des 19. Jahrhunderts bietet sich hier die Möglichkeit unter Glasdach umherzuflanieren, zu shoppen und essen zu gehen.

 

Im 19. Jahrhundert waren Passagen nicht nur überdachte Straßen, sondern ein ganz eigener Baustil.

Im 20. Jahrhundert wurden sie dann mehr und mehr durch die neuen Warenhäuser "abgelöst".  In Paris haben sich aber bis heute einige dieser historischen Passagen gehalten und freuen sich auf Besucher.


Weitere Passagen im 2ème

Passage du grand cerf

Metrostation: Étienne-Marcel

1, Passage du grand cerf, 75002 Paris

 

Passage des Princes

Metrostation: Richelieu Drouot

9, Passage des Princes, 75002 Paris

 

Galerie Vivienne & Galerie Colbert

Metrostation: Bourse oder Palais Royal - Musée du Louvre

4, Rue des petits Champs, 75002 Paris



Marché Bourse

Wochenmarkt

Metrostation: Bourse

28, Place de la Bourse, 75002 Paris

 

Der Palais Brongniart, der 1813 fertiggestellt wurde beherbergte lange Zeit die Pariser Börse und ist heute Sitz der Vierländer-Börse Euronext. 

 

Eine Besichtigung ist außer zu gelegentlichen Sonderausstellungen leider nicht möglich.

 

Zweimal wöchentlich findet am Palais Brongniart aber ein Wochenmarkt statt - untypischerweise Nachmittags.

 

Dienstag und Freitag 12:30 Uhr bis 20:30 Uhr 



A Noste

Baskisches Restaurant

Metrostation: Bourse

6bis, Rue du 4 Septembre, 75002 Paris

 

Ein baskisches Restaurant mit einem Food Truck mittendrin.

 

An langen Tischen, die man mit anderen Hungrigen teilt steht man vor der Qual der Wahl; zahlreiche baskische Tapas - Spezialitäten werden angeboten.

 

 

 

Für die Ungeduldigeren gibt es am Food Truck die Möglichkeit sich mit leckeren Taloas (baskische Sandwiches) auf die Hand einzudecken. Diese gibt in der herzhaften Version, oder auch süß mit Nutella oder Früchten.

 

Tipp: Sonntags gibt es von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr ein Brunch Buffet. Für 39€ kann man sich so oft man möchte am super-umfangreichen Buffet bedienen.



Chez Carmen

Nightlife

Metrostation: Grands Boulevards

53, Rue Vivienne, 75002 Paris

 

Auf den ersten Blick eine kleine Bar, Die hat es jedoch in sich!

 

Wer morgens um fünf noch nicht müde ist und weiter feiern möchte, der sollte hier einen Blick hineinwerfen. Eine After-Hour Bar bei der man nie weiß wem man so begegnen könnte.



Kiliwatch Paris

Shoppen

Metrostation: Les Halles

64, Rue Tiquetonne, 75002 Paris

 

Second Hand und Vintage Shopper aufgepasst. Bei Kiliwatch gibt es sowohl Gebrauchtes, als auch Neues, präsentiert auf sehr stylische Art und Weise.