Bus fahren in Paris

Print Friendly and PDF

Der Vorteil des Busfahrens ist ganz klar, dass man während der Fahrt viel von der Stadt sieht. Der Busplan erscheint auf den ersten Blick sehr verwirrend, wenn man sich jedoch ein wenig damit beschäftigt klappt es sehr schnell sehr gut. 

 

An jeder Bushaltestelle hängen Linienpläne, auf denen man nachschauen kann wo die Busse von dieser Haltestelle aus hinfahren.

 

Man steigt vorne beim Fahrer ein, dort hängt ein Katsching-Ticketding, in das man sein Ticket mit dem Magnetstreifen nach unten reinsteckt um es zu entwerten. 

 

Tipp: an den meisten Bushaltestellen gibt es USB-Anschlüsse, an denen man zwischendurch das Handy laden kann.

Zum Vergrößern auf die Karte klicken

 

Download
Busfahrplan als pdf Download
ratp bus_paris.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.4 KB


Die Bus-App "Terminus"

Alternativ zum Linienplan an der Bushaltestelle gibt es auch eine App, die euch verraten kann wo welcher Bus hinfährt.

Mit dieser App könnt ihr nach Linien geordnet nachschauen, wo die Busse hinfahren. Allerdings müsst ihr dafür wissen welche Linien sich euch gerade anbieten. Wenn ihr zum Beispiel an einer Bushaltestelle steht, an der die Linien 42, 46 und 72 angeschrieben sind, dann könnt ihr mit der App nachschauen, wo diese Linien entlangfahren.



Tickets Preis auf Französisch...

 

"Single Ticket"  Einzelticket Zone 1-2

 

Gilt für Métro, RER (innerhalb von Paris), Bus und Funiculaire.

Umsteigen von Métro in RER (oder andersrum) mit EINEM

Ticket ist möglich. Ebenfalls von Bus zu Bus. Von Métro oder RER

in einen Bus (oder andersrum) umsteigen ist leider nicht möglich.

In die Funiculaire Montmartre kann man mit dem Einzelticket

nicht umsteigen, hierfür benötigt man ein weiteres Ticket.

 

1,90€

"Äh Ticket si wuh pläh."

(Ein Ticket, bitte.)

 

"Single Ticket sans correspendance" Einzelticket 

ohne Umsteigeoption

 

Falls ihr mit dem Bus fahren möchtet und kein Ticket zur Hand habt, dann könnt ihr vom Busfahrer dieses Ticket kaufen.

Es gibt allerdings nur für diese eine Fahrt und es ist nicht möglich damit umzusteigen, auch nicht in einen anderen Bus. Quasi ein "Notfallticket"

 

2€

"Äh Ticket soh korrespohndohns si wu plä."

(Ein Ticket ohne umsteigen, bitte.)

 

"Carnet" 10er Block Einzeltickets Zone 1-2

 

Müssen NICHT an einem Tag verbraucht werden.

Gilt für Métro, RER (innerhalb von Paris), Bus und Funiculaire.

Umsteigen von Métro in RER (oder andersrum) mit EINEM

Ticket ist möglich. Ebenfalls von Bus zu Bus. Von Métro oder RER

in einen Bus (oder andersrum) umsteigen ist leider nicht möglich.

In die Funiculaire Montmartre kann man mit dem Einzelticket

nicht umsteigen,  hierfür muss man auf das nächste Ticket aus

dem 10er Block zurückgreifen.

 

14,50€

 "Äh Karrneh si wuh pläh."

(Ein Carnet, bitte.)

 

"Carnet Tarif reduit" 10er Block Einzeltickets Kinder

4-10 Jahre Zone 1-2 

 

Kinder unter 4 Jahren fahren frei. 

 

7,25€

"Äh Karrneh Ohnfo si wuh pläh"

(Ein Carnet Kinder, bitte)

 

"Carte Mobilis" Tagesticket Zone 1-2

 

Das Tagesticket gilt NICHT 24 Stunden lang, sondern für 

einen Verkehrstag, also von 0:01 Uhr bis 23:59 Uhr.

Das Tagesticket gilt für Métro, RER (innerhalb von Paris),

Bus und Funiculaire. Man kann beliebig oft mit allen vier Verkehrsmitteln fahren und umsteigen.

 

7,30€

"Döh Karrt mobilis si wuh pläh."

(Zwei (!!) Tagestickets, bitte.)

 

"Jeunes Week-End" Wochenendticket für Jugendliche Zone 1-3

Dieses Ticket ist ein Tagesticket für alle unter 26 Jahren, 

welches an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils

für einen Verkehrstag gilt. Das Ticket gilt NICHT 24 Stunden lang, sondern für einen Verkehrstag, also von 0:01 Uhr bis 23:59 Uhr.

Das Ticket gilt für Métro, RER (innerhalb von Paris),

Bus und Funiculaire. Man kann beliebig oft mit allen vier Verkehrsmitteln fahren und umsteigen.

 

4€

"Döh schönn wiek-end si wuh pläh"

(Zwei(!!) Wochenendtickets, bitte.)


Tipp: Der Bus 72

Der Bus 72 fährt fast durch ganz Paris entlang des nördlichen Seine Ufers und eignet sich somit hervorragend als Sightseeing-Bus.